Kassel

VSB startet im "Windland" Hessen durch

Neue Energie für Hessen!

Hessen: die Energiewende aktiv mitgestalten

Das Bundesland Hessen verfolgt in der Energiepolitik besonders ehrgeizige Ziele: Bis spätestens 2050 soll der gesamte Strombedarf zu 100 % aus Erneuerbaren Energien gedeckt werden. Kein Wunder also, dass die Energiewende und der Klimaschutz zentrale Kernthemen der hessischen Landesregierung sind. Aktuelle Zahlen und Statistiken belegen, dass man dieses Vorhaben bereits tatkräftig umsetzt – bisher wurde im Strombereich der Anteil der Erneuerbaren Energien auf bereits ca. 25 % ausgebaut (2010: 7,9 %). Hessen kommt bei der Energiewende also mit großen Schritten voran.

Bereits seit 2010 gehen wir diesen Weg mit dem „Windland“ Hessen gemeinsam. Schon früh hat die VSB erkannt, welche enormen Potenziale dieser Zukunftsmarkt allen Beteiligten bietet. „Entwickeln. Planen. Bauen“ – unter diesem Motto haben wir in dieser Zeit bereits viele Windparks erfolgreich ans Netz gebracht.

Der erste VSB Windpark in Hessen befindet sich in der Nähe der Gemeinde Ruhlkirchen. Er wurde im November 2013 in Betrieb genommen. Das war der Startschuss für viele weitere Projekte. Zu unserem Netzwerk in Nordhessen gehören beispielsweise die Gemeinde Trendelburg und das Forstamt Reinhardshagen. Der vertrauensvollen Partnerschaft und dem intensiven Dialog auf Augenhöhe war es zu verdanken, dass der Windpark Trendelburg 2018 eingeweiht werden konnte.

Auch in Mittelhessen konnte sich die VSB als erfahrener und kompetenter Projektentwickler bereits einen Namen machen. So nahmen ebenfalls im Jahr 2018 drei Anlagen vom Typ Vestas V-126 mit einer Parkleistung von insgesamt 10,35 MW auf den Flächen des Forstamtes Romrod den Betrieb auf. Aktuell erfolgt die Errichtung von zwei Windenergieanlagen vom Typ V-126 im Windpark Fischbach bei Alsfeld. Außerdem befinden sich einige Projekte auf der Zielgeraden im Genehmigungsprozess. Schauen Sie also am besten immer mal wieder hier vorbei, um sich über die umfangreichen Aktivitäten der VSB in Hessen zu informieren.

Das neue VSB Regionalbüro in Kassel
Das neue VSB Regionalbüro in Kassel

VSB setzt mit neuem Regionalbüro in Kassel auf weitere Regionalisierung

Um das Potenzial für viele weitere VSB Projekte steht es also bestens. Doch man muss auch nah an den Menschen und Themen vor Ort sein. So bleiben keine Entwicklungen verborgen und sich bietende Chancen können optimal genutzt werden.

Aus diesem Grund eröffnete die VSB im Sommer 2020 das Regionalbüro Kassel. Das neue Team besteht aus dem Büroleiter Alexander Diegel-Bräuer und seinen erfahrenen Projektentwicklern und Planern. Gemeinsam werden sie in Hessen und den angrenzenden Bundesländern geeignete Flächen für Windparks ausfindig machen.

Partnerschaften auf Augenhöhe und eine transparente Kommunikation gegenüber allen Beteiligten sind wesentliche Bestandteile der Windenergieprojekte der VSB. Dafür führen wir u. a. Informationsveranstaltungen und Bürgerfeste durch, auf denen unsere Projektentwickler selbstverständlich gern alle aufkommenden Fragen ausführlich beantworten.

Nun erobert die VSB mit dem Regionalbüro Kassel also auch den hessischen Markt. Aufgrund dieser ausgeprägten Strategie der Regionalisierung entstehen besonders engmaschige Netzwerke und vertrauensvolle Kundenbeziehungen.

Wertschöpfung vom ersten Tag an mit der VSB

Zum Gelingen der Energiewende kommt den Kommunen eine wichtige Rolle zu, da sie in ihren Regional- und Flächennutzungsplänen genügend Flächen für das Errichten neuer Windkraftanlagen ausweisen müssen. Doch der Lohn dafür ist groß, denn es wird eine attraktive Wertschöpfungskette direkt vor Ort generiert.

Sie wollen mehr darüber erfahren? Das besprechen wir am besten in einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Oder sind Sie Flächeneigentümer? Auch in diesem Fall können wir Sie ganz gewiss von uns überzeugen. Hier finden Sie weitere Informationen dazu, außerdem können Sie gleich online Ihre Fläche unverbindlich durch uns prüfen lassen.

 

Sie wollen mehr über die Windparkprojekte der VSB in Hessen erfahren? Unter folgenden Links finden Sie die entsprechenden detaillierten Projektinformationen:

energy for you