VSB verkauft 14,4-Megawatt-Windpark Wipperdorf

Aktuelles  / Hamburg, Dresden, Wipperdorf /  17.10.2017

Capital Stage-Gruppe erwirbt Windenergieanlagen in Thüringen für institutionelle Fondsanleger

Die innerhalb der Capital Stage-Gruppe auf das Asset-Management Geschäft für institutionelle Anleger spezialisierte CHORUS Clean Energy AG hat den Windpark Wipperdorf erworben. Dazu Marko Lieske, Geschäftsführer der VSB Holding GmbH: „Wir freuen uns, die CHORUS als Unternehmen der Capital Stage-Gruppe erneut als Partner für einen attraktiven Binnenlandstandort gewonnen zu haben, und prüfen weitere Projekte zur Zusammenarbeit.“

Der Windpark im thüringischen Landkreis Nordhausen besteht aus sechs Anlagen des Typs Nordex N117, die jeweils über eine Nabenhöhe von 141 Metern und eine Nennleistung von 2,4 MW verfügen. Die Windenergieanlagen wurden zwischen Februar und Mai 2017 in Betrieb genommen. Thüringens Umweltstaatssekretär Olaf Möller hat den Park im August 2017 offiziell eingeweiht.

>>Lesen Sie hier die vollständige Pressemeldung

Über die Capital Stage-Gruppe
Das Unternehmen investiert und betreibt Solarkraftwerke und Windparks in Europa und ist einer der führenden unabhängigen Stromproduzenten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Das Gesamterzeugungsportfolio umfasst aktuell 162 Solar- und 53 Windparks und erreicht eine Erzeugungsleistung von über 1,3 GW.

Innerhalb der Capital Stage-Gruppe ist die CHORUS Clean Energy AG auf das Asset-Management für institutionelle Anleger spezialisiert. Im Rahmen dessen bietet die CHORUS institutionellen Anlegern maßgeschneiderte sowie fondsbasierte Investitionsmöglichkeiten in Erneuerbare Energien-Anlagen an. Die CHORUS ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der im SDAX-gelisteten Hamburger Capital Stage AG.

energy for you