Osnabrück

Erfahrung hoch 2

NRW und Niedersachsen:
VSB erfolgreich in windreichen
Bundesländern

VSB als Impulsgeber

In NRW und Niedersachsen weht ordentlich Wind, und die Erneuerbaren-Industrie ist hier zu Hause. VSB punktet in den beiden Flächenländern mit individuellen Lösungen für Bauern, Bewirtschafter und Flächeneigentümer. Mit innovativen Konzepten, passenden Lösungen für Repoweringfragen und als Experte für komplexe Genehmigungsverfahren positioniert sich VSB mit den Osnabrücker Kollegen.

Die politischen Weichen sind gestellt

Eine wesentliche Grundlage unserer Arbeit bilden die energiepolitischen Ziele der NRW-Landesregierung: Bis 2025 soll im bevölkerungsreichsten Bundesland fast ein Drittel des Strombedarfs aus Erneuerbaren Energien gedeckt werden. Damit nimmt Nordrhein-Westfalen eine Vorreiterrolle beim Klimaschutz ein.

Ebenso ehrgeizige Pläne hat das benachbarte Flächenland Niedersachsen: Der Anteil der Energieerzeugung aus Erneuerbaren Energien soll bis zum Jahr 2020 auf 25% gesteigert werden. Mit unserem Regionalbüro in Osnabrück wollen wir auch hier einen aktiven Beitrag leisten.

Unser Ziel ist die dezentrale und von Bürgern mitbestimmte Energieversorgung. Mit VSB konnten wir einen sehr gut vernetzten und erfahrenen Partner gewinnen, der gemeinsam mit uns den Ausbau der Erneuerbaren vorantreibt.“

Manfred Meyer-Gattermann, Aufsichtsrat OWS Handels und Energie Genossenschaft eG

Gemeinsam für Erneuerbare Energien

Hand in Hand mit der OWS Handels und Energiegenossenschaft eG wollen wir in den nächsten Jahren spannende Projekte in NRW realisieren und zusammen die Energiewende vorantreiben. Die Vorbereitungen für erste Projekte im Raum Höxter haben bereits begonnen. Zusätzlich bemühen sich unsere Kooperationspartner im Kreis Soest (Regierungsbezirk Arnsberg) intensiv darum, Windenergieanlagen umzusetzen.

Mit Annette Nüsslein von windconsultant haben wir einen Kooperationspartner mit langjähriger internationaler Erfahrung in der Windindustrie gefunden. Windconsultant berät uns bei strategischen Fragen und hilft, Problemfelder in konkreten Projekten zu lösen.

Peter Neumann im BWE-Interview

energy for you